Inside

04.06.2011 – „Dira-Tria“ in Kirchbichl am Start

So, damit ihr seht dass euer Dienstagspräsie nicht nur heiße Luft im Sack hat,  schreibe ich mal was ich bei den Tiroler Meisterschaften auf der Olympischen Distanz in Kirchbichl am vergangenen Samstag so erlebt habe.

Bei strahlendem Sonnenschein stand ich kurz vor 15:00 Uhr wieder mal wie Falschgeld an der Startlinie, und dacht mir: „du Vollidi…..“! Aber das hatten wir ja schon. Kurz darauf der Startschuss, und 150 Triathleten aus Österreich, Deutschland, Italien der Schweiz und Australien sprangen in die Fluten des örtlichen Badesees. Bei der Auftaktdisziplin mussten 1,4 km zurückgelegt werden. Da der See ziemlich klein ist, mussten wir 4 1/2 Runden darin baden. Nach der gefürchteten „Waschmaschine“ auf der ersten Runde entzerrte sich das Feld ziemlich schnell. Ich reihte mich wie gewohnt mit den übrigen „Bleienten“ im hinteren Drittel des Feldes ein. Danach schwamm ich ziemlich entspannt die restliche Strecke ab. Da ich meinen Transponder am Bein fast verloren hätte musste ich einmal kurz anhalten um diesen wieder zu befestigen. Ein Rettungsschwimmmer deutete diese Aktion falsch, und wollte mich retten.  Naja. Besser so als andersrum. Nach gut 27 min. und auf Platz 66 liegend stieg ich dann aus dem Wasser.  

Helm, Brille, Schuhe an und weg. Auf dem Rad fühlte ich mich gleich um Welten wohler. Von Kirchbichl ging es nach Angath, rauf nach Angerberg, runter nach Mariastein, Oberlangkampfen und zurück nach Kirchbichl. Das ganze 2x, was genau 38 km waren. Der Druck auf dem Pedal war da und so konnte ich einige Plätze gutmachen. Radsplit: 58:26 / 8. Radzeit.

Radsachen weg, Laufschuhe an und los. Wie immer lief es zu Beginn des abschließenden Laufes nicht ganz rund. Insgesammt mussten 10,2 km absolviert werden. Also durfte man sein Pulver sowieso nicht gleich verschießen. Ich ließ es also auf der ersten von 4 Runden ziemlich locker angehen. Als ich im Rhythmus war konnte ich mein Tempo etwas steigern und bis ins Ziel halten. Nach 2:13:11 war ich als 19. im Ziel. Für mich ein ziemlich gutes Ergebniss. Hab ich eigentlich nicht erwartet;-)

So, jetzt seid ihr wieder dran.

Der Präsie!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>