Inside

14.07.2010 – DIRA-Mädels auf dem Heuberg

 

Ja, Mittwoch ist Frauen-Bike-Tag! Trotz des heißen Wetters waren wir an diesem Abend wieder 8 Frauen und ganz nach dem neuen Trend ein Herr. So mancher wagt es doch mit uns zu fahren :-)  .

Los ging es für den Kieferer-, Oberaudorfer-Teil der Gruppe wie immer am Treffpunkt No Saddels. Auf dem Inn-Damm dann gemütliches einradeln nach Nussdorf. Dort wurde noch der Rest der Truppe aufgesammelt. Als Ziel hatten wir uns die Daffner-Alm auf dem Heuberg vorgenommen. Angelika hat uns zielstrebig durch das Siedlungsgebiet von Nussdorf gelotst bis zum Waldrand und dem ersten Anstieg, der dann bis oben auch nicht mehr aufhörte. Erst wurde noch gerätselt wie lang und steil der Anstieg wohl sei, aber das bekamen wir dann gleich alle zu spüren. Er hat halt doch ein paar Rampen, der Heuberg! Auch die Männerwelt hat ganz schön geschnauft. Letztendlich sind wir aber alle gut auf der Daffner-Alm angekommen.

Nachdem für den ersten Mittwoch im Monat immer ein schöner Einkehrschwung eingeplant wird und dass wegen der WM letzte Woche ausfallen musste, wurde der gemütliche Teil der Mittwochs-Tour natürlich noch nachgeholt. Wir können nämlich nicht nur gut radeln sondern auch gut einkehren!

Und wie das halt dann bei einem netten Frauenhaufen so ist, lässt die Männerwelt nicht lange auf sich warten. 2 nette Tiroler haben sich unter unsere Runde gemischt und zusätzlich für genügend Gesprächsstoff gesorgt. Name und Alter der Männer wird natürlich nicht verraten. Ich kann nur sagen, dank Viola und der beiden Herren sind wir nun alle gut informiert, was so zwischen Brannenburg und Kiefersfelden alles abgeht. Unser junger, amerikanischer Begleiter kam fast an diesem Abend und bei dieser Gesellschaft etwas zu kurz. Aber ich denke, es hat ihm trotzdem Spaß gemacht.

Bei der Abfahrt mit den Stirnleuchten hatte er dafür noch seinen großen Einsatz. Wie das Ganze passiert ist, können wir gar nicht so genau sagen. Plötzlich hat es gescheppert und er lag in den Büschen. Eine Rinne ist ihm wohl zum Verhängnis geworden. Noch dazu war er bergab nur mit Flip-Flopp’s unterwegs, was uns alle schon vor der Abfahrt etwas wunderte. Ich denke, zukünftig gibt es für ihn auch bergab Radschuhe – trotz seiner Aussage vor der Abfahrt….. Downhill is easy!

Auf jeden Fall war es wieder ein schöner und lustiger Bike-Abend und auch für “Blake” ist die Tour noch mal gut ausgegangen.

Mary

 

Heuberg

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>