Inside

30.06.10 – Weinbergerhaus in Damenhand

von Eva

Unsere Ausfahrt am Mittwoch war wie immer ein Knüller.
Daß wir viel Spaß und Gaudi haben, das ist ja nichts Neues, aber daß das Wetter so toll mitspielt und keine von uns wieder mal wegen irgendwelcher familiärer Pflichten
vorzeitig abzwitschern muß, das ist schon was Feines.
Das Weinbergerhaus war diesmal unser Ziel, das wir sonst im Winter mit den Tourenski ansteuern.
Neben der erstaunlichen Fitness der Teilnehmerinnen haben wir einen neuen Teilnehmerrinnenrekord zu vermelden:
Insgesamt waren 8 Prachtexemplare on Tour (mehr wie am Dienstag davor !!)
Außerdem ist am Mittwoch ein neuer Trend zu erkennen: Die männlichen Teilnehmer des Originaldienstagsradelns, insbesondere die etwas älteren Jahrgänge, wenden sich
zunehmends der Teilnahme am Mittwoch zu, um dem anwachsenden Konkurrenzdruck des Vortages zu entgehen.;-)
Einer dieser Kandidaten hat uns gestern Begleitschutz geboten, er möchte allerdings unerkannt bleiben, nennen wir ihn einfach Petra J.
Dieserjenige war in höchstem Maße verblüfft über die interessanten Gespräche beim fröhlichen Einkehrschwung bei der Renate.
Hier wurden wichtige Themen im Bereich der Familienplanung-steuerung-verhinderung erörtert, bzw. über die Aufgaben und Pflichten des Mannes als Jäger, Sammler und Verhüter….diskutiert.
Als Dreingabe gabs noch einen coolen Trail bei der Abfahrt, bei dem es sich Petra J. nicht nehmen ließ, hier als Führer zu fungieren.(Vielen lieben Dank dafür)
Am Sonntag werden wir das beim Fly noch intensivieren, da freuen uns schon drauf.
Insgesamt wars a riesn Gaudi, und wer mehr wissen möchte, der soll halt am Mittwoch einfach mit uns mitfahren.

                        

Erwischt. Jetzt geht ein Dienstagsradler schon lieber mit den Mittwochsmädels zum Biken.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>